Italienische Casinos

Würfel

Glücksspiel

Die schönsten Fotomotive:
Italienische Spielcasinos

Italienische Casinos als Fotomotiv? Ist denn das Fotografieren von Casinos nicht verboten?
Innen schön, dort is es verboten den Spielbetrieb zu fotografieren.
Aber die wunderschönen italienischen Spielcasinos dürfen Sie von außen ablichten. Und das sollten Sie auch, denn diese teils hunderte Jahre alten Casinogebäude sind atemberaubend und unglaublich beeindruckend.

Wir kennen alle die blinkenden Lichter amerikanischer Casinos in Las Vegas. Trotz der unglaublichen Größe dieser Glücksspieltempel sind sie unscheinbar verglichen mit der stoischen Schönheit, dem atemberaubenden Charme und der viel-hundertjährigen Geschichte der italienischen Casinos.

Begleiten Sie uns auf einem Besuch der vielleicht schönsten und ungewöhnlichsten Casino Gebäude in der Welt.

Casino ‘di Sanremo

Casino di Sanremo

Casino di Sanremo

Das Casino von Sanremo liegt an der belebten und beliebten italienischen Riviera. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in einer einzigartigen Mischung aus Jugendstil und Barockepoche gebaut und 1905 eröffnet. Zwei Seitenflügel wurden später hinzugefügt, ansonsten ist das Casino unverändert und bestimmt mit seinem stoischen aber charmanten Gebäude einen ganzen Häuserblock in der Mitte von San Remo.

Das Casino von San Remo ist nicht nur durch seinen Spielbetrieb bekannt geworden, sondern auch durch seine kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen. So trafen sich 1951 zwei Ikonen der Citta’ dei Fiori (Stadt der Blumen) in einem Nebenzimmer des Casino und riefen damit ungewollt das bekannteste italienische Musikfestival in’s Leben. Das Festival della Canzone Italiana wird jedes Jahr im Casino abgehalten und lockt Tausende Besucher nach Sanremo und Millionen vor die Fernsehschirme.

Casinò di Campione

Campione d'Italia

Campione d’Italia

Das Casino ist wie die kleine Stadt Campione d’Italia eine Exklave. Das bedeutet, dass Stadt und Casino sich auf italienischem Boden befinden, aber ringsum vom Schweizer Kanton Tessin umgeben sind. Man muss durch die Schweiz um von Italien nach Campione zu gelangen. Zwischen Italien und der Stadt befindet sich der Luganer See und nur schwer zu überwindende Berge.

In Campione d’Italia leben nur zirka 2.200 Menschen aber tausende Touristen besuchen die Stadt am Lago Lugano jedes Jahr. In der pittoresken Stadt findet sich das 1917 gegründete, luxuriöse Casinò di Campione. Erbaut während des 1. Weltkrieg sollten hinter seinen Mauern verbogen fremde Diplomaten durch Spionage ausgeforscht werden.

Das Casino ist heute größter Arbeitgeber und Steuerzahler der Gegend und nicht so verschlafen wie der Rest von Campione d’Italia. So findet im Juni 2014 das WPT National Campione, ein Pokerturnier, statt. Spieler und ihre Fans und Poker-Begeisterte aus aller Welt werden sich am Luganer See zu diesem großen Turnier versammeln. Während des gesamten Turniers werden die schönen Fußwege entlang des See mit Menschen gefüllt sein. Und Nachts leuchtet das Casino mit seinen hellen Neon-Lichtern über den See und das Wasser glitzert im Widerschein.

Casinò di Venezia

Ca Vendramin Calergi, Venedig

Ca Vendramin Calergi, Venedig

Das Casino von Vendig wurde 1638 eröffnet und ist nicht nur die älteste Spielbank Italiens sondern auch die älteste der Welt. Der Spielbetrieb findet im Palast Ca’ Vendramin Calergi am Canale Grande statt. Das Renaissance Gebäude wurde von dem berühmten Architect Mauro Codussi entworfen. 1481 war Beginn und 28 Jahre später wurde der Palast vollendet. Leider verstarb Codussi im Jahr 1504, fünf Jahre vor Vollendung seines Projekts.

Die Schönheit des Casino macht hinter den Türen nicht halt. Die Innendekoration ist ebenso kunstvoll und detailliert wie die Fassade. Große Fenstertüren, Säulen und Bögen bestimmen jeden Raum des dreistöckigen Gebäude.

Leider können Sie das wunderschöne Innenleben vor allem des Casinò di Venezia nicht uneingeschränkt fotografieren. Hinzu kommt, dass in einer Spielbank das Fotografieren des Spielbetriebs nicht erlaubt ist. Zum Glück hat das Management oft ein Einsehen und läßt Sie Teile des Gebäudes auch innen fotografieren. Am besten fragen Sie ob und was Sie ablichten dürfen und halten sich an die Einschränkung den Blitz nicht zu verwenden.

Wenn Sie die Gelegenheit finden diese einzigartigen und ganz speziellen architektonischen Juwelen zu besuchen, nutzen Sie die Stunde und bringen Sie schöne Fotos nach Hause. Für die Aufnahmen sollten Sie sowohl für Innen- als auch für außen ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv mit geringer Verzeichnung (z.B. 24/28 mm, f 2-2,8) wählen. So sind Sie auch gut gerüstet, wenn Sie innen keinen Blitz einsetzen können. Wie immer beim Fotografieren im Innenraum leistet ein Einbeinstativ gute Hilfe.
Und nach den Fotos können Sie Ihr Glück noch an einem der Spieltische testen.

Arrivederci Reisende!

Quellennachweise Fotos
http://it.wikipedia.org/wiki/Casin%C3%B2_di_Sanremo
http://en.wikipedia.org/wiki/Ca’_Vendramin_Calergi

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*

lizenzfreie Fotos, Sprüche, Zitate, Weisheiten, Geburtstag, Hochzeit Copyright 2017 gaidaphotos.com
Benutzerdefinierte Suche

Top Beiträge & Seiten